Terminvereinbarung: +43 699 1050 1684,
0

Die Pflege von pflanzengefärbten Schals

Seidenschal, mit Cochenille gefärbt

Wollschals aus extrafeiner Merinowolle, mit Naturfarben gefärbt

Die Schals werden sehr sorgsam auf das Färben mit den Naturfarben vorbereitet, damit die Farbe sicher und langfristig hält. Durch das Tragen von Kosmetika, Parfüm und Ähnlichem können sich allerdings kleinste Farbpartikel lösen. Sie kennen das auf alle Fälle von Jeans, die Knieflächen werden als erstes heller! 

Bitte daher jeden Schal, egal ob Wollschal oder Seidenschal, immer separat von Hand waschen! Verwenden Sie handwarmes Wasser, sehr wenig Wollwaschmittel, und bewegen Sie den Schal nur wenig. Anschließend wird der Schal mit der gleichen Wassertemperatur gespült, in einem Handtuch ausgedrückt, und flach liegend auf einem Handtuch getrocknet. Sowohl Seide als auch Wolle können bei Badarf mit der Einstellung "Wolle" gebügelt werden, das geht am besten, wenn der Schal noch leicht feucht ist. Bitte keinen Wäschetrockner verwenden!

Wollschals müssen sehr selten gewaschen werden, da Wolle durch das enthaltene Lanolin gut geschützt ist. Meistens genügt es, den Schal im Freien - im Schatten - für eine Weile zu lüften, oder ihn nach dem Duschen im feuchten Badezimmer aufzuhängen. 

Ich wünsche Ihnen viel Freude mit Ihrem neuen natürlichen Accessoire!

 

Handwäsche

Bis 30 Grad

Wenig bewegen

Liegend trocknen

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK