Mittwoch, 19. Juli 2017

Solarfärbung mit Schwarzer Malve

Solarfärbung Wolle-Seide, Schwarze Stockrose


Im letzten Sommer habe ich zu ersten Mal eine Solarfärbung von Wolle und Seide im Glas ausprobiert. Da ich gerne mit Materialmix arbeite, habe ich Seide, Seide-Wolle, und verschiedene Wollsorten in ein Glas mit getrockneter Schwarzer Malve geschichtet. Zuerst war das Wetter schlecht, dann fuhren wir auf Urlaub - so waren die Materialien ca. sechs Wochen im Glas. Die vorerst Lila-Färbung hat sich recht verändert,




Filzstulpen Khaki
ich war über das Endergebnis sehr überrascht. Entstanden ist ein khaki - grün - grauer Ton, die Materialien haben die Farbe recht unterschiedlich aufgenommen. Ein paar Tagetes haben den gelben Schimmer hinzugefügt, insgesamt war ich sehr angetan von dem unerwarteten Ergebnis. Da die Farben auch nach einem Jahr noch unverändert erscheinen, und somit die Färbung lichtecht ist, habe ich Stulpen gefilzt, die unterschiedlichen Schattierungen harmonieren sehr gut miteinander. Das macht Lust auf neue Färbeexperimente!

1 Kommentar:

  1. Kein anderer Beruf ist im Stande, das Herz mit einer solchen göttlichen Genugtuung zu lohnen, als das Künstlertum.

    Peter Rosegger
    (1843 - 1918) .... ♥

    AntwortenLöschen