Montag, 29. Mai 2017

Herz am Montag: Tomatenparade


Vor knapp 14 Tagen haben wir unsere Tomaten und Gurken gepflanzt - in geniale Töpfe, die ein "mitwachsendes" Gerüst und 8l Wasserspeicher haben, so müssen wir uns keine Gedanken machen, wenn wir ein paar Tage wegfahren. Letztes Jahr hatten wir die Tomaten und Gurken frei ins Beet gepflanzt, das war keine gute Idee, sie wurden schnell krank. Die ganz wenigen Tomaten, die rot wurden, haben die Amseln angepeckt, insgesamt ein totaler Misserfolg :-(. Deshalb wachsen die vier unterschiedlichen Tomaten und zwei Sorten Gurken (in einem Topf) heuer unterm Terrassendach, und haben in 10 Tagen schon sehr sichtbar zugelegt! Die Gurkenblätter wären schon ein Montagsherz, aber das eigentliche Herz ist die Ochsenherz-Tomate, nach Ansicht meiner Schwägerin die beste Sorte überhaupt. Letztes Jahr konnte ich keine kosten, aber heuer wird es sicher klappen!

Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

1 Kommentar:

  1. Viel Erfolg bei der Tomatenernte! Das Ochsenherz sieht sehr urig aus :-)

    AntwortenLöschen