Montag, 3. Oktober 2016

Herz am Montag: Italienischer Klassiker

Trotz des überwiegend nassen Sommers ist das Basilikum sehr gut gewachsen. In den Nächten wird es nun schon empfindlich kalt (das Gärtchen liegt auf ca. 800 m Höhe), daher haben wir einen Großteil der Kräuter geerntet, und das meiste des Basilikums zu Pesto verarbeitet. Gemischt mit Olivenöl, Parmesan, Peccorino, gerösteten Pinienkernen, Knoblauch, Pfeffer und wenig Salz ergibt das ein köstliches Pesto (Pesto alla Genovese). Es hat uns so gut geschmeckt, dass wir es drei Mal hintereinander gegessen haben! Passenderweise in den Farben der italienischen Flagge ;-)!


Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzan!

Kommentare:

  1. Wow, so würde ich auch 3 Herzen hintereinander essen wollen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. *...michdazusetzund♥licheFEIERTAGSknuddelgrüßchenzumNachtischspendier*

    AntwortenLöschen