Freitag, 15. April 2016

Friday-Flowerday: Zarter Frühling



Zu meinen absoluten Lieblingsblumen zählt das Wiesenschaumkraut. Glücklicherweise wächst es üppig auf der Wiese gegenüber - nach einem Spülgang (wegen des Mistgeruchs) ziert es nun eine Vintagevase,












gemeinsam mit Gänseblümchen und Gräsern, ebenso in alten Glasflaschen. Spannend finde ich das Gras: vom braunen schlanken Kolben zum gelben Wedel geht die Entwicklung innerhalb weniger Tage. Mehr als drei Stiele hole ich lieber nicht ins Haus - Hatschi!



 Alle Freitagsblumen zeigt Holunderblütchen.





Kommentare:

  1. *Freitagsund♥WEknuddelgrüßchendazustell*

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Fotos, vor allem die Gänseblümchen: Wunderschön!
    Schönes Wochenende! LG, Anne-Marie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    Deine Blumensträuße gefallen mir sehr. Mir gefallen Wildblumen auch immer besonders, aber ganz soweit ist die Natur bei uns noch nicht, das man Wiesenschaumkraut pflüchen kann. Dann bewundere ich solgang Deins.

    Viele Grüße aus dem Wendland
    Silke

    AntwortenLöschen