Montag, 26. Dezember 2016

Herz am Montag: Zweisamkeit



Mir scheint, meine Adventszeit war hauptsächlich süß, und nun gab es auch zu Weihnachten noch eine kleine süße Nachspeise - süße traute Zweisamkeit (ein Herz schaut in die Welt, das zweite ist ganz versunken ;-)).



Schöne Weihnachtswoche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 19. Dezember 2016

Herz am Montag: Süße Erinnerung





Im unerwartet stressigen heurigen Dezember (geplant war er recht ruhig und besinnlich, geworden ist er ein bisschen besinnlich mit vielen ungeplanten Verpflichtungen) denke ich gerne,




















und etwas sehnsüchtig an die Vorweihnachtszeit des letzten Jahres, mit dem netten Besuch in Bad Ischl. Und deshalb gibt es heute Erinnerungs-Weihnachts-Herzen!




Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 12. Dezember 2016

Herz am Montag: Kunsthandwerksmarkt-Impressionen



Am ersten Dezemberwochenende hat wieder der HandwerkKULT beim Bäcker Ruetz in Kematen stattgefunden, den ich gemeinsam mit einer Kollegin organisiere. 20 sehr unterschiedliche, hochwertige Kunsthandwerksstände waren zu sehen - wir bedanken uns herzlich bei den Ausstellenden für das feine Wochenende mit tollen kunsthandwerklichen Arbeiten, netten Gesprächen und feiner Atmosphäre!



Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 5. Dezember 2016

Herz am Montag: Liebeserklärung




So eine nette Liebeserklärung zum Geburtstag, ich bin ganz gerührt, dankeschön!






Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 28. November 2016

Herz am Montag: 1. Advent



Passend zum 1. Adventwochenende habe ich gestern ganz liebevoll verzierte Lebkuchen geschenkt bekommen - meine 8-jährige Großnichte hat in stundenlanger geduldiger Arbeit die Lebkuchen für die ganze Familie verziert. Ganz herzlichen Dank!



Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 21. November 2016

Herz am Montag: Urlaubsherz



Kaffee- und Urlaubsherz, lasst es euch gut gehen mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 14. November 2016

Herz am Montag: Jahrmarkt


Vom Ausflug an den Bodensee habe ich schon bei den Fredissimas berichtet, das beeindruckende Foto vom Hafen in Lindau ist dort das Herbstbanner. Wie berichtet, gerieten wir für uns unerwartet in den jährlichen Lindauer Jahrmarkt, mit recht viel Betrieb am Markt. Riesenrad, Karussell und Schießbuden verbreiteten die passende Atmosphäre. Hier noch ein paar Fotos, natürlich mit Herz!




Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 7. November 2016

Herz am Montag: Gespenstisch?

Beeindruckender Rochen


Passend zum vergangenen Halloween: ich habe bei der Durchsicht meiner Wien-Fotos eine Art von Wasserfledermaus entdeckt ;-)! Dazwischen wirkt sie dann wie eine gepflegte ältere Dame mit Perlenkette.























Ein Besuch im Haus des Meeres in Wien mit den vielen tollen Unterwasserwelten lohnt sich, man kann Stunden darin verbringen, und zum Schluss die tolle Aussicht vom ehemaligen Flakturm genießen, Und eben viele Gesichter und Herzen entdecken!





Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!







Der Beitrag erscheint zeitgleich am Fredissimas-Blog.

Montag, 31. Oktober 2016

Monatsimpressionen Oktober 2016 mit Herz am Montag



Ein goldener Oktober geht zu Ende - sowohl vom Wetter her, als auch in Bezug auf die Farben. Einige Eindrücke: Die Pustertaler Höhenstraße zeigt sich im Prachtkleid, und im Gärtchen ziehen die Sonnenblumenkerne viele Vögel an, sie haben sogar ein Herz damit gezaubert!







Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 24. Oktober 2016

Herz am Montag: Botanisch


Im botanischen Garten in Innsbruck steht eine historische Sternwarte, die meine Fantasie schon lange beflügelt. Irgendwann einmal werde ich es auch schaffen, sie von innen zu sehen, es gibt Termine der "Offenen Tür". Bis dahin betrachte ich sie eben von außen, und wandere gerne durch den botanischen Garten, der sehr vielfältig ist.









Unter anderem gibt es Beete mit Gemüse, und die Kohlrabi zeigen heuer recht erstaunliche Formen!

















Trotz der fortgeschrittenen Jahreszeit blühen noch viele Pflanzen, hier z.B. die wunderschöne rote Spornblume (Centranthus Ruber).














Und botanische Herzen habe ich, speziell in den Gewächshäusern, sehr oft gesehen!









Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!








Montag, 17. Oktober 2016

Herz am Montag: Üppige Mahlzeit



Kaum zu glauben, was ein hungriger Mann so alles essen kann, es blieb nichts übrig! Es war allerdings auch ganz besonders köstlich.






Eine üppige, schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 10. Oktober 2016

Herz am Montag: Raetische Ruinen



Ganz in unserer Nähe, auf der (nicht wirklich hohen) Hohen Birga, befinden sich Ausgrabungen aus vorchristlicher Zeit. Hier lebte das Volk der Raeter, das später von den Römern vertrieben wurde. Die Ausgrabungen sind eindrucksvoll, auf Schautafeln kann man Geschichte und Lebensweise der Raeter nachlesen. Im Ort Birgitz befindet sich das zugehörige Raetermuseum.







Die Fußböden der Häuser wurden kunstvoll aus Steinen zusammengesetzt - Herzen finden sich viele darunter! Nein, ich habe sie nicht ausgegraben, damit sie zu den Montagsherzen passen, die lagen einfach so da!


Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!


Montag, 3. Oktober 2016

Herz am Montag: Italienischer Klassiker

Trotz des überwiegend nassen Sommers ist das Basilikum sehr gut gewachsen. In den Nächten wird es nun schon empfindlich kalt (das Gärtchen liegt auf ca. 800 m Höhe), daher haben wir einen Großteil der Kräuter geerntet, und das meiste des Basilikums zu Pesto verarbeitet. Gemischt mit Olivenöl, Parmesan, Peccorino, gerösteten Pinienkernen, Knoblauch, Pfeffer und wenig Salz ergibt das ein köstliches Pesto (Pesto alla Genovese). Es hat uns so gut geschmeckt, dass wir es drei Mal hintereinander gegessen haben! Passenderweise in den Farben der italienischen Flagge ;-)!


Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzan!

Montag, 26. September 2016

Herz am Montag: Köstlich indisch

Letzte Woche habe ich an einem Kochabend mit indischer Küche teilgenommen. Das indische Ehepaar Minimol und Belkey, das uns durch den Abend führte, kommt aus Südindien (Kerala). Die südindische Küche unterscheidet sich offensichtlich deutlich von der im Norden des Landes. Belkey hat erzählt, dass er in Österreich selten indisch essen geht, da die meisten Lokale eher nordindische Gerichte anbieten. Wir haben gemeinsam Cutlet (frittierte Fleischbällchen) mit Zwiebelsalat, Poory (eine Art Fladen) mit Gemüse, Gebratenen Reis mit Huhn, und Hühnercurry mit Tomatensalat gekocht. Das Essen wird sehr liebevoll, in unzähligen Schritten, und einer Vielzahl an Gewürzen zubereitet. Für unsere europäische Gaumen haben die beiden etwas milder gewürzt - hot war es trotzdem ;-)! Die beiden Salate und die Fladen haben die Schärfe etwas ausgeglichen, es hat toll geschmeckt.

Die einzeln frittierten Zutaten werden später in den Reis gemischt, die Rosinen bruzzeln noch
Hier ein paar Fotos von diesem Abend, dank Gabi auch ein indisches Herz ;-). Mehr Montagsherzen zeigen die Fredissimas.




Montag, 19. September 2016

Herz am Montag: Mittelalterlich



Schon erstaunlich, was man/frau alles erfahren kann über die Heimatstadt! Am Samstag habe ich an einer Führung durch Innsbruck Teilgenommen, und einige für mich neue Dinge gesehen und gehört. Zu den bleibenden Eindrücken gehören auf alle Fälle der hölzerne Innenhof eines (leider seit 20 Jahren leerstehenden) Altstadthauses,


















sowie die Gewölbe eines gerade in Restauration befindlichen mittelalterlichen Hauses mit zugehöriger Eisentür - mein Montagsherz.






Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!













Dieser Beitrag erscheint zeitgleich auf dem Fredissimas-Blog.

Montag, 12. September 2016

Herz am Montag: Ruhe



Heute komme ich erst am Abend zum Blog-schreiben, auf der Terrasse sitzend, und den Mond bewundernd. Passend zum zur Ruhe kommen: die Herzkissen, und das Schubert-Lied "Du bist die Ruh", gesungen von Sylvia Schwartz.


Eine schöne und romantische Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Mittwoch, 31. August 2016

Monatsimpressionen August 2016

Vielseitig war er, mein August: arbeitsam, aber auch voll mit Musik, Familientreffen, Natur und Urlaub dazwischen.


Fotocollage 1 zeigt die Burgruine Ehrenberg bei Reutte/Tirol, mit der Highline 179, der längsten Fussgänger-Hängebrücke der Welt (über 400 m Spannweite), die die Ruine Ehrenberg mit dem Fort Claudia verbindet. Als Tirolerin macht mir die Höhe keine Angst, aber, als Tirolerin, bin ich nicht seefest - und die Brücke muss man/frau breitbeinig wie ein Matrose bei Seegang überqueren, sie schaukelt! Also, es war spannend, aber ich war auch ganz zufrieden, wieder festen Boden zu erreichen!










Fotocollage 2 zeigt Impressionen von der Rabensteiner Alm (Südtirol), vom Tiroler Oberland und dem Tiroler Unterland.






Mehr Monatsimpressionen zeigen die Fredissimas.

Montag, 29. August 2016

Herz am Montag: Ötztaler Alpen

Ötztaler Alpen mit Granatenkogel, Hochfirst, Liebener


Das traumhafte Wetter hat uns, wie sehr viele TirolerInnen, am Wochenende in die Berge geführt. Gestern waren wir in den Ötztaler Alpen unterwegs, und sind von Obergurgl aus mit der "Hohe Mut Bahn" nach oben auf 2670 m Seehöhe gefahren - eine traumhafte Aussicht auf zahlreiche Gletscher erwartete uns!










Von dort aus gibt es viele Wanderwege, so dass wir trotz einiger anderer Wanderer das Bergpanorama sehr ruhig genießen konnten.














Unser Weg führte uns unter anderem durch das Rotmoostal

















zur Schönwieshütte, die modern, aber sehr gut zur Landschaft passend ausgebaut wurde. Sie liegt an einem idyllischen See, bietet gutes Essen und wunderschöne Ausblicke. Und den Blick auf ein Schneeherz!




Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 22. August 2016

Herz am Montag: Schlichtes



Nach einer musik- und lehrreichen Woche in wunderschöner Umgebung (Vill bei Innsbruck), nach vielem köstlichen Essen freue ich mich nun wieder auf Einfacheres, Schlichteres im eigenen Haus.













Ich habe mir aus dem Garten eine Blüte der englischen Austin-Rose "William and Catherine" geholt - es ist die einzige Rose, die den viel zu nassen und kalten Sommer gesund überstanden hat, und unermüdlich blüht und duftet!

Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 15. August 2016

Herz am Montag: Wolken



Für mich gibt es kaum Entspannenderes. als am Abend dem Spiel der Wolken zuzuschauen. Sie verändern sich mit erstaunlicher Geschwindigkeit, und zeigen ständig neue Bilder.













Herzen sind natürlich auch vertreten!







Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 8. August 2016

Herz am Montag: Kulinarisch



Essen macht Freude, finde ich. "Essen hält Leib und Seele zusammen" - das hat mein Großvater immer gesagt. So wünsche ich euch eine gute Woche für Körper und Seele!





Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 1. August 2016

Herz am Montag: beerig



Heuer gibt es in meiner Umgebung wenig Schwarzbeeren, und kaum Preiselbeeren, weil es in der Blütezeit der Stauden zu frostig war. Schade, ich pflücke so gerne Wildbeeren! Ein paar Schwarzbeeren habe ich zumindest ergattert, gerade genug fürs Müsli.


Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Sonntag, 31. Juli 2016

Monatsimpressionen Juli 2016: Vielseitige Nockspitze

Im Juli habe ich unserem Hausberg, der Nockspitze (Saile), besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Da waren so viele, sehr unterschiedliche Eindrücke: die Saile leuchtend im Abendlicht, unter dem Vollmond, im Gewitter, mit Regenbogen, und im Morgenlicht. Sie ist immer wieder spannend!




Mehr Monatsimpressionen zeigen die Fredissimas.




Freitag, 29. Juli 2016

Friday-Flowerday: Garten-Ernte



Bei den gelegentlichen "Renovierungsarbeiten" im Gärtchen fallen immer wieder einmal Blüten für die Vase ab. Die Schnittlauchblüten finde ich sehr hübsch, sie halten lange, und entwickeln nach ein paar Tagen in der Vase ein spannendes Farbspiel: der rote Teil des Farbstoffs scheint nach oben zu wandern, so dass die Blüten unten hell und oben rötlicher aussehen (noch ist es nicht soweit).








Die Rosenblüten habe ich beim herumarbeiten abgebrochen - schade, aber so machen sie auch Freude. Beide stammen von namenlos und günstig gekauften Rosensträuchern, und duften intensiv. So gemeinsam im Vintageglas scheinen sie sich gut zu vertragen!








Alle Freitagsblumen zeigt Holunderblütchen.


Montag, 25. Juli 2016

Herz am Montag: Begrüßungsherzen


Diese Woche starte ich mit netten Herzen, die ebenso nette Menschen begrüßen sollen - einmal macht das schon das Straßenmuster, zwei Herzen haben die BewohnerInnen aufgehängt bzw. gesteckt - eine liebevolle Begrüßung!


Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen wünscht Ulla.

Dieser Beitrag erscheint zeitgleich auf dem Fredissimas-Blog..

Freitag, 22. Juli 2016

Friday-Flowerday: Die Sonne scheint!



Die Sonnenblumen leuchten durchs Wohnzimmer, und verbreiten gute Laune! Ich liebe, wie wohl die meisten Menschen, diese strahlenden Boten des Sommers. Im Gärtchen blüht erst ein Exemplar, diese Blüte habe ich natürlich nicht "geerntet", die soll uns und alle Vorbeigehenden noch länger erfreuen, bald werden ihr andere Gesellschaft leisten.

















So schmückt heute ein gekaufter Strauß den Tisch, begleitet von der tollen Sonne aus dem Shop von kallejasper.













Alle Freitagsblumensträuße zeigt Holunderblütchen.


Montag, 18. Juli 2016

Herz am Montag: Schnecken - Überlebende



Das meist feucht-nasse Wetter des heurigen Sommers gefällt den Schnecken im Gärtchen sehr gut, sie gedeihen prächtig! Zum einen diese garstigen, höchst gefräßigen rostroten spanischen Wegschnecken, allerdings auch die helleren Schnegel, die angeblich schützenswerte Nützlinge sind. Wenn ich sehe, wie die kleinen Schnegel jede einzelne meiner kleinen aromatischen Monatserdbeeren anfressen, sind es auf alle Fälle Feinschmecker!





Der Salat wächst inzwischen innerhalb eines Schneckenzauns, so können wir tatsächlich auch ernten. Und "draußen" sammeln wir die Schnecken soweit als möglich ab; einiges hat tatsächlich überlebt, und wurde heute zubereitet.

Gebraten schaut dass Gemüse nicht mehr so appetitlich-frisch aus, aber es hat, incl. Petersilien-Herz, köstlich geschmeckt!




Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Freitag, 15. Juli 2016

Friday-Flowerday: Alpines Pink



Mein Mann hat mir von seiner Fahrt über den Südtiroler Jaufenpass einen Strauss Almrosen mitgebracht, dort blühen sie zu dieser Zeit sehr üppig, und überziehen die Almwiesen mit einem pinken Teppich.
Unverkennbar, dass sie zur Gattung der Rhododendren gehören!













In der Vase halten sie leider nur ein paar Tage;ganz schlicht in einem Glaskrug haben sie mir am besten gefallen.













Alle Freitagsblumensträusse sammelt Holunderblütchen auf ihrem Blog.