Mittwoch, 30. September 2015

Monatsimpressionen September 2015

Die ersten Fröste drohen, aber im Gärtchen blüht es noch munter. Am schönsten finde ich derzeit die mannigfaltigen Sonnenblumen - von klein bis groß, von strahlendem Gelb bis zum dunklen braun. Die Vögel lieben es, sich die Kerne direkt von den Kolben zu holen - wenn ich noch Samen für das nächste Jahr ernten will, muss ich mich beeilen!

Mehr Monatsimpressionen gibt es bei den Fredissimas.

Montag, 28. September 2015

Herz am Montag: Kindlich



Meine Großnichte hat mir dieses nette Herz gewidmet - an dem Tag war ich offenbar ziemlich fröhlich, mit strahlenden Augen und Breitmaulfroschlachen ;-)!




Ich wünsche Euch eine Breitmaulfroschlachen-Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Freitag, 25. September 2015

Friday-Flowerday: Red Flame - Abgesang auf den Sommer


Red Flame


Der traumhafte Sommer hat sich verabschiedet. Die Rosen leiden schon etwas unter der nächtlichen Kälte, aber einzelne sind noch sehr schön. Diese prächtige "Red Flame" habe ich nach dem heutigen Regen abgeschnitten,










Samenstände Anemonen



und mit Blüten der Alpendistel, sowie Samenständen von verschiedenen Berganemonen in ein altes eckiges Glas gestellt;















ein rotes Band hält die Kombination zusammen. Schön, so eine leuchtende rote Rose ständig vor Augen zu haben!




Alle Freitagsblumen sammelt Holunderblütchen auf ihrem Blog.

Montag, 21. September 2015

Herz am Montag: Turtelnd

Früchte der Asclepias syriaca


Im Spätsommer und Frühherbst wachsen die Vögel an den Sträuchern, ganz wirklich! Mir macht es immer Spaß, ein paar zu pflücken, und ihnen Wasser zu geben.






















Heuer habe ich zwei beim Turteln erwischt, so kopfüber tauchend bilden sie tatsächlich ein Herz!





Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Freitag, 18. September 2015

Friday-Flowerday: Windstrauß

Dahlien


Nach der Sommerpause nun wieder Freitagsblumen: Der Sturm hat diese Woche gewütet, und einige Blütenzweige im Gärtchen geknickt. Sehr schade, aber so habe ich zumindest einiges zusammengewürfelt in Vasen verteilt.



















Die Dahlien sind heuer ganz anders gewachsen, als ihr Bild beim Kauf gezeigt hat - die riesige zartrosa Art sollte etwas kleiner und kräftig pink sein, die Pompondahlie hätte eine Kaktusdahlie in Violett werden sollen, ziemlich merkwürdig, diese "Umplanung".

















Bei genauerer Betrachtung habe ich mich mit der ungeliebten Pompondahlie angefreundet, das Farbenspiel ist beeindruckend!



Alle Freitagsblumensträuße zeigt Hollunderblütchen.

Mittwoch, 16. September 2015

Nockspitze (Saile) von oben und von unten

Nockspitze mit Pfriemeswand


Wenn man/frau jeden Tag auf so tolle Gipfel schaut, ist klar, dass sie auch einmal erwandert werden! Wir wollten unser neues Daheim auch einmal von oben betrachten.














Start der Tour war das Birgitzköpflhaus, das über den Lift aus der Axamer Lizum leicht erreichbar ist. Die Ausblicke auf dieser Tour über vier Gipfel sind umwerfend!












Von der Saile aus (sie hat zwei Gipfel und zwei Gipfelkreuze! Also genau genommen sind es dann 5 Gipfel und 5 Gipfelkreuze) geht es aufs Spitzmandl, weiter zur Pfrimeswand, und zum Schluss auf den Zwölferspitz. So viele Gipfel an einem Tag!










Und das ist unsere Siedlung von oben.



Die Tour endete dann endgültig mit einem Bad im heißen Wasser, die Muskeln hatten das dringend nötig! Toll wars!

Montag, 14. September 2015

Herz am Montag: Doppelt süß



Zum Sommerausklang ein süßes Doppelherz - rosa gehört nicht zu meinen Lieblingsfarben, aber diese Variation in rosa - gerne!



Schöne süße Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 7. September 2015

Herz am Montag: Stein-Herz-Gesicht




Schlicht und schön!






Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!