Mittwoch, 30. September 2015

Monatsimpressionen September 2015

Die ersten Fröste drohen, aber im Gärtchen blüht es noch munter. Am schönsten finde ich derzeit die mannigfaltigen Sonnenblumen - von klein bis groß, von strahlendem Gelb bis zum dunklen braun. Die Vögel lieben es, sich die Kerne direkt von den Kolben zu holen - wenn ich noch Samen für das nächste Jahr ernten will, muss ich mich beeilen!

Mehr Monatsimpressionen gibt es bei den Fredissimas.

Kommentare:

  1. Im Kopfstand essen, wie die Vögel das können... Das will ich ja gar nicht erst versuchen... LOL... Ich liebe Sonnenblumen. Am liebsten hätte ich ein ganzes Feld direkt vor dem Haus!

    AntwortenLöschen
  2. Die Meise ist ja echt lustig. Deine Sonnenblumen sind aber wirklich mal schön verschieden.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. ooooh, so prachtvolle Gartenpflänzchen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Herbstdeko :-D
    Herr Yeti hat seine schon ge-jähtit, die kommen demnächst in den Schredder. Eigentlich müsste ich da mit dabei sein, denn ich habe mit ausgesät.

    AntwortenLöschen
  5. ♥...himmlischherrlichzauberhaftwunderschöööne Impressionen !!! *FREU*

    AntwortenLöschen
  6. Was für tolle Aufnahmen, übrigens, wer es in Bäumen merkwürdig rascheln hört auch bei Windstille, vor allem in Kastanien, da hängen die Meisen kopfüber an den Blättern und fressen die Mini-Tierchen ab.
    Päuschengrüße!

    AntwortenLöschen
  7. Das Foto mit dem kleinen Vogel an der Sonnenblume ist sehr beeindruckend!

    AntwortenLöschen