Freitag, 14. August 2015

Friday-Flowerday: Schlichte Festverzierung

Blumengläschen



Für das Fest am letzten Wochenende habe ich ganz schlichte Blumengläschen gerichtet.












Malve 




Ich mag es gar nicht, wenn ich mit meinem Gegenüber nur "durch die Blume" reden kann, weil ein hoher Strauß dazwischen steht.














So kamen auf jeden Tisch zwei dieser bunten niedrigen Vasen, gefüllt mit Einzelblüten aus dem Gärtchen (und etwas Fenchelgrün), sie sahen hübsch aus auf den weißen Tischdecken!




Alle Freitagsblumen sammelt Holunderblütchen.

Kommentare:

  1. Wie bezaubernd diese kleine Blumengläschen sind ;)) besonders mit den hellgrünen Fenchelwedeln.. fröhlich und bunt!! Herzliche Grüße vom linken Niederrhein, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Als Blumenschmuck auf dem Esstisch, wunderschön. Ich mag es auch nicht, wenn man durch die Blumen reden muss.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Socleh Blumengläschen kommen bei mir auch des öfteren zum Einsatz. Einfach nur schön! LG

    AntwortenLöschen