Montag, 27. April 2015

Herz am Montag: Zufall mit Goethe

Das Wochenende war wunderbar entspannend, schönes Wetter, Garten und Konzerte . was sollte das Herz mehr wollen?

Ein Zufallsherz war auch dabei, selbst das Öl in der Bratpfanne hat Frühlingsgefühle! So gehe ich poetisch in den Tag:

Herz, mein Herz, was soll das geben?
Was bedränget dich so sehr?
Welch ein fremdes neues Leben!
Ich erkenne dich nicht mehr!
Weg ist alles was du liebtest,
Weg worum du dich betrübtest.
Weg dein Fleiß und deine Ruh,
Ach wie kamst du nur dazu.
(Johann Wolfgang von Goethe)



Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Kommentare:

  1. Da bekommt der Spruch "Mit Liebe gekocht" noch einmal eine viel tiefere Bedeutung! ☺

    AntwortenLöschen
  2. Da will ich mit RILKE antworten:

    Das erste Vorgefühl von Ewigem:
    Zeit haben zur Liebe! *♥fröhlichenWochenstartdazustell*

    AntwortenLöschen
  3. Oh, und wo ist das Mittagessen jetzt hin???

    AntwortenLöschen
  4. Na Frau Kirsche, Liebe geht doch durch den Magen ;)
    Wenn weg, dann weg.
    Ein toller Fund Frau Gärtnerin!

    AntwortenLöschen