Sonntag, 1. Februar 2015

Monatsimpressionen Jänner 2015

Die Fredissima-Rubrik der Monatsimpressionen gefällt mir gut, sie ist so vielseitig und bunt! Und hat mich angeregt, für mich persönlich zu überlegen, was mich im Jänner beschäftigt, bewegt, erstaunt, erfreut, erschreckt, ... hat.

Hier eine kleine Auswahl:

Neue Aussichten

Neue Nachbarn (ein dreibeiniges Reh, das im Nachbargarten lebt)

Neue Bücherwürmer, die bald zu den neuen BesitzerInnen reisen

Kommentare:

  1. ♥...sehr schöne Impressionen ;-) *freu*
    + gutes Nächtle,
    von Deinem Angelbird

    AntwortenLöschen
  2. Hehe... Das dreibeinige Reh ist irgendwie süß ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dass es so überleben kann, finde ich toll! Die menschliche Rehmutter geht mit ihm spazieren; obwohl hier viele mit den Hunden Gassi gehen, scheint es keine Schwierigkeiten zu geben.

      Löschen