Montag, 26. Mai 2014

Herz am Montag: Blumige Beschäftigung

Herz, gefüllt mit Vergissmeinnicht


Ein sehr netter, sehr junger und offensichtlich geduldiger Besucher hat im Gärtchen die letzten Vergissmeinnicht "geerntet"












Romantisches Mitbringsel




und damit ein Mitbrinsel für seine Mutter gebastelt. Es wird leider nicht lange so frisch aussehen, aber ich bin sicher, sie freut sich sehr über ihren romantischen Sohn!

Mehr Montags-Herzen gibt es bei den Fredissimas zu sehen.

Schöne Woche!

Kommentare:

  1. Oh, wer ist denn der kleine Blumendieb???? Sehr hübsch sieht es jetzt zumindest noch aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 10-jähriger Jüngling, gerade noch vor der Pubertät!

      Löschen
  2. ♥...das muss + darf LIEBE sein ;-) *freu*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er hat eine sehr enge Bindung zu seiner Mama, und zeigt (noch) seine Gefühle.

      Löschen
    2. Über Mutterliebe keine Liebe.

      Alter Spruch *♥*

      Löschen
  3. Das ist aber ein nettes Herzchen sehr hübsch anzusehen
    Wenn du getrocknete Rosenblüten rein machst dann hält es ewig und sieht toll aus.
    Angenehme Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, ich werde ihn weitergeben!
      Dir auch eine schöne Woche und liebe Grüße
      Ulla

      Löschen
  4. Ach, zum Dahinschmelzen schön und sowas von herzig (❀‿❀) Da wär ich gern das Mütterchen!!!

    ...allerdings NICHT die Gärtnerin *umkipp*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich musste ohnehin die meisten Vergissmeinnicht ausreißen, weil sie nach einer Weile der üppigsten Blüte Mehltau bekommen, er hat nur mehr die Reste geerntet!

      Löschen
    2. Oha, Mehltau! Da musst Du sie echt komplett wegtun? Reicht da nicht abschneiden?

      Löschen