Freitag, 7. März 2014

Gelbe Tulpen im Verwelken: Friday Flowerday

Tulpenstrauss gelb


Ein Vorteil von einer Woche Bettruhe: Zeit zum Blog schauen und stöbern! Dabei habe ich einen wunderschönen Blog mit sehr ansprechenden Fotos entdeckt: Holunderblütchen! Sie veranstaltet jeden Freitag den "Flowerday", und ich habe Stunden mit den tollen Fotos aus den unterschiedlichsten Blogs verbracht! Ist also nur zu empfehlen, wenn gerade viel Zeit ist ;-)!





Gelbe Tulpe im verwelken


In dieser Woche habe ich mich gar nicht um meinen Tulpenstrauss gekümmert, den ich mir voll Freude auf den Frühling gekauft hatte, er ist daher recht schnell verwelkt. Aber ich liebe auch verwelkende Tulpen, sie entwickeln so schöne Farben und Formen,









Tulpe im Lampion-Look




jede einzelne ist unverwechselbar individuell! Sie bleiben daher auch noch lange bei mir stehen, wenn sie ihren Blüh-Höhepunkt schon überschritten haben.

Kommentare:

  1. Oh wie fein! Ich mag sie auch so sehr wenn sie sich verwandeln... da kommt sie dann immer durch, die Liebe zum Maroden....
    Gute Besserung und schönes Wochenende
    LG
    Andi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der Lebensweg der Tulpen ist schon interessant... manche werfen relativ schnell die Blütenblätter ab, andere wiederum verformen sich ganz bizarr. Ich bin allerdings nicht so der Fan der "Trockenblumen" , sie schlagen mir irgendwie auf's Gemüt ...
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag verwelkende Tulpen auch gern. Es entstehen so wunderschöne Formen und ich mag das papierartige der Blütenblätter.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen