Sonntag, 25. November 2012

Unbekannte dunkle Schönheit bei der Winterfütterung

Unbekannter Vogel am Meisenknödel

Die Winterfütterung hat begonnen
Zwar ist es noch relativ warm, aber besonders in der Früh kommen die Vögel eifrig zu Besuch. Letztes Jahr habe ich erst bei Schneefall mit der Winterfütterung begonnen, und den ganzen Winter über hat es kein Vogel entdeckt! Deshalb habe ich heuer früh begonnen; bisher konnte ich Kohlmeisen, Hausspatzen (Sperlinge), Rotkehlchen, Amseln, und Buchfinken beobachten. Heute konnte ich einen hauptsächlich dunkelgrauen, etwa spatzgroßen Vogel am Meisenknödel picken sehen - weder im Vogelbuch noch im Internet habe ich den Namen entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand, der diese Vogelart kennt, den Namen mitteilt!

Kommentare:

  1. Ich würde sagen, dass es sich um ein Grünfinkweibchen handelt---im winterlichen Schlichtkleid----

    AntwortenLöschen
  2. Sage auch Fink, der "Bluthänfling" ist mein Tipp! *♥lichSonntagabendgrüßedazustell*

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem zwischenzeitlich die Frage höchstwahrscheinlich geklärt ist, bleibt mir nur mehr "schöne Momente bei der Vogelfütterung" zu wünschen übrig! Ich liebe es auch, den vielen verschieden Piepmätzen zuzuschauen :D

    AntwortenLöschen