Montag, 11. Juni 2012

Blauer Montag XII

Die "Blaue Blume der Romantik" ist es wohl nicht (Novalis, Heinrich von Ofterdingen), aber mir gefällt sie gut - die blaue Filzblüte habe ich aus extrafeiner Merinowolle (16 Micron) in vielen Blautönen, sowie Seidenfäden in blau und türkis gefilzt. Als Kontrast dient die strahlende gelbe Mitte. Diese Art der leicht trichterförmigen Filzblumen verwende ich als Ansteckblume, zur Befestigung eines Schals, Cacheurs oder Filzgürtels, oder lege sie als Dekoration in eine Schale.

Filzblüte, Filzbrosche, Ansteckblüte von FilzGarten

Kommentare:

  1. Oh, die Blüte ist wunderschön! Ich könnte sie mir auch sehr gut als Haarschmuck vorstellen - toll!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. toll. gefällt mir echt gut. filz ist sowieso ein tolles gestaltungsmittel.
    lg jule

    AntwortenLöschen