Mittwoch, 28. Dezember 2011

Eine Südtiroler Weihnacht

Traditioneller Christbaum in modernem Ambiente

Eine Weihnachtsfeier in den Südtiroler Bergen ist geprägt von Tradition und Brauchtum. Eines der traditionellen Weihnachtsessen ist Nudelsuppe mit Würstchen. Während die Kerzen am Weihnachtsbaum brennen, wird der Rosenkranz gebetet, anschließend Weihnachtslieder gesungen. Nach dem Besuch der Christmette gibt es daheim noch heißen Punsch und Südtiroler Krapfen (Krapfen).











"Kerngruppe" der Krippe

Die Kerzen am Christbaum werden insgesamt drei Mal entzündet - am 24.12., 31.12. und am Abend des 5.1., dem Vorabend des Dreikönig-Tages. In diesen drei Nächten wird das ganze Haus und der Stall geräuchert, dabei gebetet und Weihwasser versprengt. Weihnachtskekse dürfen in dieser Zeit nicht fehlen.

Die Heiligen drei Könige



















Die meisten Familien haben eine geschnitze Weihnachtskrippe; das Grödner Tal ist bekannt für Holzschnitzerei, besonders auch für Krippenfiguren von ganz schlicht bis zu sehr üppigen Exemplaren (Krippen). Die Figuren werden inzwischen natürlich nicht mehr von Hand geschnitzt, sondern vorgefertigt (Krippenfiguren), anschließend von Hand korrigiert und bemalt.



Auch unsere Krippe stammt aus dem Grödnertal, es ist eine sogenannte "Romanische Krippe". Damit die Perspektive in etwa stimmt, werden die Figuren immer kleiner, je weiter entfernt sie von der Kerngruppe mit Maria, Josef und dem Christkind stehen. 







Freitag, 18. November 2011

Heute seh' ich Rot

XXL-Filzschal in rot-meliert



Den ganzen Tag schwelge ich schon in Rot, meiner Lieblingsfarbe! Beim Filzen muss man mit dem Kombinieren der Farben etwas aufpassen, denn viele rote Filzwollen bluten aus. Heute habe ich es mir einfach gemacht, ich habe Rot pur verwendet!

Set Filzschal und Filzstulpen






Am meisten Spass macht mir das Filzen mit der superfeinen Filzwolle mit 16 Micron, die Firma Filzrausch hat da zahlreiche Rottöne zu bieten. Diese Filzsachen werden so weich und kuschelig, haben mit kratzigem Filz überhaupt nichts zu tun!
Dies ist ein exklusiver, luxuriöser, extrem weicher Filzschal, aus superfeiner Merinowolle gefilzt. Zahlreiche Rot-Töne verbinden sich zu einem harmonischen Ganzen. Die Ränder wellen sich dekorativ, mit der Länge von ca. 235 cm sind viele unterschiedliche Tragemöglichkeiten gegeben. Der Filzschal ist sehr fein, anschmiegsam und kratzfrei. Passende Filzstulpen habe ich natürlich auch gefilzt!




Natürlich sind auch Mohnblüten und Rosen entstanden, kleine Dinge zu filzen geht so schön problemlos, ohne zu viel Aufwand.
Filzrose in Rot



Filzbrosche / Filzblüte in unterschiedlichen Rot-Tönen mit Seide in Form einer Rose. Gefilzt habe ich mit superfeiner Merinowolle (16 Micron), so dass die Filzblüte sehr fein ist. Die Rose "wächst" aus einem grünen Kelch. Die Filzblüte ist mit einer Broschennadel versehen, und kann daher sowohl als Ansteckblüte, als auch als Dekoration verwendet werden. Sehr hübsch ist die Rose auch zum Aufpeppen einer Handtache.







 Bei einem Einkauf per Email beachten Sie bitte die AGB!


Der "farbige Dienstag" in unserem Gemeinschaftsblog "Fredissimas, kreativ und weitverzweigt" ist auch der Farbe Rot gewidmet, schau doch mal dort vorbei, auch die anderen Beiträge dort sind einen Blick wert!

Samstag, 5. November 2011

Ein Pinguin auf Reisen

Schon wieder Geburtstags-Zeit, und Geschenke-Zeit! Diesmal ist es ein reisefreudiger Pinguin, das Lieblingstier des Geburtstagskinds. Den Pinguin habe ich gekauft, die passenden Asseccoires gefilzt. So reist der Pinguin dann immer, ganz vornehm, mit dem passenden Filzschal und dem passenden Filzhut mit!
Welches die bevorzugten Reiseländer sind, brauche ich sicher nicht extra aufzuzählen!



Set "Pinguin auf Reisen"










Sonntag, 30. Oktober 2011

Hexe oder Engel?

Ich mag Hexen. Unabhängig von den historischen, märchenhaften oder abergläubischen Vorstellungen bedeutet "Hexe" für mich eine starke, unabhängige, kluge Frau. Da die wissenschaftlichen Grundlagen nicht wirklich klar sind, und sich die Vorstellungen über Hexen immer wieder verändert haben, bietet sich der Begriff ohnehin für jegliche Projektion an! Wer mehr über Hexen lesen will: Wikipedia

Vor einiger Zeit absolvierte ich (neugierig auf Neues, wie immer!), einen Kurs für Metallbearbeitung. Der Umgang mit Schweißgerät und Flex hat Spaß gemacht! Eines meiner Experimente: ich wollte eine Hexe für die Wand kreieren. Mit der Vorstellung von wehenden Kleidern, wehendem Haar und dramatisch erhobenen Armen - in der Art hatte ich irgendwo ein Bild gesehen -  ging ich ans Werk. Mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden:

Hexe Raphaela

Allerdings, die meisten sehen in meiner Hexe einen Engel! Und statt der wilden Mähne einen Heiligenschein! So kann man/frau verkannt werden :-(! Nach einer leichten Identitätskrise hat Raphaela beschlossen, bei ihrer inneren Bestimmung als Hexe zu bleiben, und schmückt meine Wohnung.

Eine bezaubernde Hexe aus Filz (samt schwarzer Katze!) gibt es im DaWanda-Shop von kallejasper:
 Filzhexe


Und Hexen-Schmuck beim mir:
Die Hexe wird von ihren Krafttieren - Katze und Adler - begleitet, sowie von ihrem Hexenspruch-Buch, dem mächtigen Pentagramm und dem Magic Mushroom. Alle Einzelteile können auch als Ohrringe erworben werden.

Bettelarmband Hexe
Ohrringe Hexe


Das Bettelarmband und die Ohrringe können sie käuflich per email (bitte beachten Sie die AGB), oder in meinem Schmuckshop erwerben.



Mittwoch, 19. Oktober 2011

Filzblüten - Variationen in Orange

Diese Herbsttöne vor den Fenstern sind so traumhaft, darin kann ich richtig schwelgen! Die Ringelblumen im Garten stehen noch in voller Blüte:



Und sie inspirieren mich, mit Farben zu arbeiten, die ich eher wenig verwende - gelb, braun und orange finden sich nicht oft in meinen Filzwerken. Wie meist, habe ich Seidenfäden eingearbeitet, ich liebe diesen sanften Schimmer!

Doppelte Filzblüte orange mit Blättern


 Diese Blüten überdauern den Frost, und erinnern ständig an die warmen Farben des Herbst.




Freitag, 14. Oktober 2011

Fingerpuppen de luxe

De luxe bezieht sich auf die Qualität, nicht auf den Preis ;)! Vor einiger Zeit habe ich auf DaWanda die Strickwerke von  Swetlana (Stricktdagegen) entdeckt und war begeistert - sowohl von ihren ungewöhnlichen, tollen Ideen als auch von ihrer Strickkunst. Auf meine Bitte hat sie 10 Fingerpuppen (dünnes und dickes Mädchen, dünner und dicker Junge, Punk, Teufel, Opa, Wut, Traurigkeit, Bär) für die Therapie entwickelt. Gestern sind sie angekommen, und ich bin immer noch hin und weg, und mehr als begeistert! Leider geben die Fotos nicht den ganzen Zauber der Püppchen wieder, live wirken sie noch viel lebendiger! Damit macht das Arbeiten auf alle Fälle Freude. Herzlichen Dank, Swetlana!

Dickes Paar

Dünnes Paar
Traurigkeit, Wut, Punker
Alle 10 auf einen Streich

Donnerstag, 29. September 2011

Aufmunterung für mühsame Tage

Es gibt Tage, die schon beim Aufwachen mühsam erscheinen, und sich auch unter der heißen Dusche nicht besser anfühlen. Da hilft dann der Tipp, in den Spiegel zu schauen und sich selbst nett anzulächeln, nicht wirklich weiter - da gefällt mir gerade gar nichts an mir!?

Für solche Tage hängt nun eine Ansichtskarte (von Claudia Weiand, Kritzelbude) neben dem Spiegel, die bringt mich unweigerlich zum Lächeln:

MOTIVATIONSBILD DRUCK auf DaWanda
Mini_logo

Entdeckt auf DaWanda

Von: Kritzelbude

MOTIVATIONSBILD DRUCK

DaWanda Shop-Widget
Einen lächenden Tag für alle!
   

Freitag, 23. September 2011

Filzschale mit Rose

Als Geburtstagsgeschenk für eine Freundin entstand diese herbstliche Filzschale: extrafeine Merinowolle mit Ornamenten aus Seidenfäden. Die grünen Blätter habe ich gleich in die Schale gefilzt, dadurch öffnen sie sich sehr schön nach außen, und umschließen die Rose. Die Filzrose entstand extra, aus feinster Merinowolle und Seide, anschließend habe ich sie mit der Filznadel an der Schale befestigt. Gedacht habe ich die Filzschale als Aufbewahrung für kleine Gegenstände, aber auch als Vase (mit einem Glas innen) mit einem Herbststrauß gefällt sie mir.


Freitag, 16. September 2011

Filzschal * Goldener Herbst *

Angeregt durch die wunderschönen Herbstfarben in der Natur, und der Farbaktion bei DaWanda (braun mit einer zusätzlichen Farbe), entstand gestern das Filz-Set *Goldener Herbst*. Das Arbeiten mit der 16-Micron-Wolle von filzrausch macht wirklich Spass, sie ist so weich, filzt sehr gut, und bietet eine große Vielfalt an Farbtönen. Und ich liebe Applikationen mit Seidenfäden, das gibt den Filzsachen einen sanften Schimmer.
Material

Nach dem 1. Rollen

Endergebnis!



Donnerstag, 15. September 2011

Ausblicke Spieljoch, Zillertal, Tirol

Ein traumhafter Spätsommertag mit Bergen, Almen, und einem riesigen Greifvogel.
Bick zum Hintertuxer Gletscher
Der Greifvogel scheint auf den Sonnenstrahlen zu schweben
Sägefisch am Himmel?
Paragleiter über dem Speichersee
Beim Mittagessen genossen wir ein Konzert der Bundesmusikkapelle Fügen bei der Bergstation der Spieljochbahn. Man beachte den wohl jüngsten Kapellmeister der Welt, der Knirps hat locker alle Musikstücke dirigiert, und bei den beiden Singstücken textsicher mitgesungen - wenn dass kein Musiker ist!
video

Montag, 5. September 2011

Zünftige Eierwärmer aus Filz

Wie passend zum gestrigen Almtag! Heute sind die Filz-Eierwärmer *Tirolerhut, Anna und Sepp* auf die Reise zu ihrer neuen Besitzerin gegangen. Ich hoffe, diese schrägen, fröhlichen Eierwärmer bringen die Adressaten zum Lächeln!
Tiroler Hut, Eierwärmer, Filzhut, FilzGarten
Diese Eierwärmer können sie käuflich per Email oder in meinem etsy-shop erwerben (bitte beachten Sie die AGB):

Sommerausklang und Herbststimmung

Manche Blumen im Garten glauben, der Sommer habe gerade erst begonnen: die Sonnenblumen legen (schneckengeschädigt) erst jetzt los, die gelben Taglilien melden sich schüchtern.
Sonnenblumen

Taglilien



















Der Oleander, bisher dunkelpink, verblüfft mich heuer mit seiner weißen Marmorierung, die Passionsblume erfreut uns spät, aber doch, mit meterlangen, üppig blühenden Trieben.
Oleander mit Marmorierung
Passionsblume in lila
Gleichzeitig zeigt sich deutliche Herbststimmung, sowohl im Garten
Herbstastern mit Rudbeckia
Grünspargel mit Beeren
als auch in den Bergen. Wie schön, wenn man dann über dem Nebel wandert!
Die Sonne kämpft sich durch den Nebel, Wildschönau
"Nebelsee" in den Bergen

Sonntag, 4. September 2011

Alm-Kirchtag auf der Eng-Alm

Im Tiroler Karwendel liegt auf 1250 m Seehöhe die Eng-Alm, die kurioserweise nur über Deutschland mit Fahrzeugen erreichbar ist. Bekannt ist sie vor allem für die traumhafte Landschaft, denn sie liegt im großen Ahornboden inmitten von imposanten Bergen.
video


Vom großen Parkplatz beim Restaurant “Rasthütte” weg besteht Fahrverbot, man wandert ca. 700 m weit über den "Großen Ahornboden" durch einen lichten Wald von bis zu 600 Jahren alten Bergahornen zur Alm. Speziell im Herbst mit der bunten Färbung eine Pracht! Derzeit beginnen die Blätter gerade, sich zu verfärben:
Ahorn am Großen Ahornboden
Beginnende Herbstfärbung





Die Ziegen genießen die Sonne

Mächtiger Ahorn vor Bergkulisse



































Die Alm ist ein richtiges kleines Dorf mit einer 300 Jahre alten Kapelle, einer Sennerei, dem Bauernladen und mehreren Almgebäuden. Zu einem zünftigen Almtag gehören Bergmesse, Alphörner, Blasmusikanten und einige Standeln mit Tiroler Schmankerln (Zillertaler Krapfen mit Milch oder Buttermilch, Kiechln mit Kraut oder Preiselbeeren, Brot mit Almkäse, ...) und Tiroler Handwerk.

Alphorn-Bläser, rechts die alte Kapelle
Hütte












So ein Almtag entwickelt ziemlich "viel Geräusch", so dass wir recht schnell eine der vielen Wandermöglichkeiten nutzten!