Freitag, 24. Juni 2016

Friday-Flowerday: Frühsommerlich



Schade, dass sich die ganze Pracht der Mohnblüte nicht ablichten lässt! Ich habe sie in der Markthalle in Innsbruck entdeckt, und war sofort fasziniert: dunkles Rot, mit kräftigem Lila in der Mitte. Wunderschön!












Kombiniert habe ich sie mit einer stark duftenden weißen Pfingstrose, das ist Frühsommer pur.






Alle Freitagsblumensträuße zeigt Holunderblütchen.







Donnerstag, 23. Juni 2016

Filzkleid - große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus



Vor ziemlich einiger Zeit habe ich in einem Kurs ein Nuno-Kleid für mich gefilzt. Leider war die Seide zwar hübsch, wollte aber überhaupt nicht dekorativ fallen, und der Seidenteil wurde viel zu lang. Gefrustet habe ich das Kleid in den Schrank gelegt. Nun habe ich aber nächste Woche bei der 1. Wiener FILZ-fest-WOCHE einen Stand, und als Filzerin sollte ich natürlich "standesgemäß" auftreten ;-)! 


Also habe ich mich heute überwunden, und das Kleid fertig gefilzt - und siehe da, es ist hübsch geworden! So ausgestattet kann ich beruhigt fahren!

Verlinkt bei rums, dem kreativen Frauen-Donnerstag.

Montag, 20. Juni 2016

Herz am Montag: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Herz aus Laaser Marmor


Gestern konnte ich wieder einmal die Gärten von Schloss Trauttmansdorff bei Meran/Südtirol besuchen. Auch wenn die Hauptblüte der Rosen bereits vorbei war, bieten die Gärten mehr als genug Sehenswertes, ich könnte Tage darin verbringen! Aus der Fülle zeige ich einige besonders hübsche Eindrücke, allem voran natürlich das Montagsherz aus dem neu angelegten Garten für Verliebte aus Laaser Marmor.



Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!









Köstliches Mittagessen beim Moserhof oberhalb von Schenna, Kirche St. Georgen

Lilienwiese


Überblick über einen Teil der Gärten


Hängende Rose im Garten für Verliebte

Aussichtsplattform

Schwarzes Ziegenkind

Lavendel und Freilandkakteen

Prächtige Fingerhüte

Seerose


Dahliengarten











Montag, 13. Juni 2016

Herz am Montag: Guten Morgen!


Dieses aufmunternde Herz gilt vor allem denen, die am Wochenende auf dem großen Fest (und dem Betriebsausflug der Fredissimas) waren. Willkommen im Alltag!

Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen.

Montag, 6. Juni 2016

Herz am Montag: Glück



Gefunden, und für wahr befunden!









Eine glückliche Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Freitag, 3. Juni 2016

Friday-Flowerday: Zufall



Am Dienstag hat es in der Nacht sehr gestürmt, ein paar Blütenstängel wurden geknickt. Auf dem Weg zur Arbeit habe ich schnell drei davon eingesammelt, und dann dort ins Wasser gestellt.













Die Zufallskombination aus Akelei, Wiesenglockenblume und Zierlauch wirkt zart und frühsommerhaft, sie gefällt mir!





Alle Freitagsblumen sammelt Holunderblütchen auf ihrem Blog.







Dienstag, 31. Mai 2016

Monatsimpressionen Mai 2016



Die kleinen Freuden des Mai: zwei Handarbeitsprojekte geplant (bis die Jacke fertig ist, wirds wohl schon wieder zu kalt dafür sein!) und begonnen, und, das ist eigentlich eine große Freude: nachdem die Blüten meines tränenden Herzes in der ersten Maiwoche erfroren sind, hat der Strauch nun neue Blüten gebildet, nur wenige, aber die erwärmen mein Herz!

Mehr Monatsimpressionen zeigen die Fredissimas.

Montag, 30. Mai 2016

Herz am Montag: Eiskalt



Am Wochenende gabs richtigen Eiskaffee, nicht nur eiskaltes-Wetter-Kaffee! Das Vanilleeis war gestern so nett, in Herzform zu schmelzen, genau richtig für das Montagsherz.



Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 23. Mai 2016

Herz am Montag: Lichtspiele



Wenn man/frau genau hinsieht, ist es zu entdecken: die Sonne spielt sich mit den Spiegelungen der Fenster gegenüber, und zaubert ein Herz mit Schattenlaub an die Wand. Ein paar Minuten später war die Erscheinung schon verschwunden, die Wand wieder grau. Aber das Herz lebt im Foto weiter.






Das Herz erscheint zeitgleich als Fredissimas-Herz.

Freitag, 20. Mai 2016

Friday-Flowerday: in weiß - grün




Das nass-kalte Wetter hat die Blütezeit der Maiglöckchen verlängert, daher stehen sie heute noch einmal bei mir daheim.





















Schlicht und pur in zwei kleinen Vintage - Vasen gestellt gefallen sie mir noch besser als die erste Variante mit dem Wiesenschaumkraut. Und die wenigen Stängel erfüllen tatsächlich das ganze Zimmer mit ihrem Duft! Eine grüne Kerze komplettiert das dezente Arrangement.



Schönes Wochenende mit allen Freitags-Blumensträußen auf dem Blog von Holunderblütchen.