Dienstag, 31. Mai 2016

Monatsimpressionen Mai 2016



Die kleinen Freuden des Mai: zwei Handarbeitsprojekte geplant (bis die Jacke fertig ist, wirds wohl schon wieder zu kalt dafür sein!) und begonnen, und, das ist eigentlich eine große Freude: nachdem die Blüten meines tränenden Herzes in der ersten Maiwoche erfroren sind, hat der Strauch nun neue Blüten gebildet, nur wenige, aber die erwärmen mein Herz!

Mehr Monatsimpressionen zeigen die Fredissimas.

Montag, 30. Mai 2016

Herz am Montag: Eiskalt



Am Wochenende gabs richtigen Eiskaffee, nicht nur eiskaltes-Wetter-Kaffee! Das Vanilleeis war gestern so nett, in Herzform zu schmelzen, genau richtig für das Montagsherz.



Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Montag, 23. Mai 2016

Herz am Montag: Lichtspiele



Wenn man/frau genau hinsieht, ist es zu entdecken: die Sonne spielt sich mit den Spiegelungen der Fenster gegenüber, und zaubert ein Herz mit Schattenlaub an die Wand. Ein paar Minuten später war die Erscheinung schon verschwunden, die Wand wieder grau. Aber das Herz lebt im Foto weiter.






Das Herz erscheint zeitgleich als Fredissimas-Herz.

Freitag, 20. Mai 2016

Friday-Flowerday: in weiß - grün




Das nass-kalte Wetter hat die Blütezeit der Maiglöckchen verlängert, daher stehen sie heute noch einmal bei mir daheim.





















Schlicht und pur in zwei kleinen Vintage - Vasen gestellt gefallen sie mir noch besser als die erste Variante mit dem Wiesenschaumkraut. Und die wenigen Stängel erfüllen tatsächlich das ganze Zimmer mit ihrem Duft! Eine grüne Kerze komplettiert das dezente Arrangement.



Schönes Wochenende mit allen Freitags-Blumensträußen auf dem Blog von Holunderblütchen.










Montag, 16. Mai 2016

Herz am Montag: gesticktes Gesicht



Anlässlich des Besuchs bei einer Tante ist mir aufgefallen, dass ihr (selbst)gestickter Polster neben den Blüten auch vier Herzen zeigt,























genau genommen sogar Herzgesichter! Also eine schöne herzige Woche allen!





Mehr Herzen zeigen die Fredissimas.

Montag, 9. Mai 2016

Herz am Montag: Kulinarisch



Im Herbst habe eine Kürbiscremesuppe nach dem Rezept einer Kollegin gekocht - das Besondere daran ist der Zimt als Gewürz, das schmeckt wirklich hervorragend! Natürlich habe ich gleich einen großen Topf voll gekocht, dann werden viele Portionen eingefroren. Und gestern haben wir wieder eine köstliche Vorspeise genossen; auftauen lassen, erwärmen, abschmecken, mit Kürbiskernöl dekorieren, fertig und köstlich!



Schöne Woche mit den Fredissimas-Herzen!

Freitag, 6. Mai 2016

Friday-Flowerday: Der Maigruß



Den Mai will ich natürlich mit Maiglöckchen begrüßen, seit gestern herrscht endlich wieder schönes, wärmeres Wetter. Durch die sehr kalten, sogar frostigen Nächte davor sind die Frühlingsblumen auf der Wiese in den letzten 14 Tagen kaum weiter gewachsen.













zu meiner Freude gibt es noch jede Menge Wiesenschaumkraut. Merkwürdig, dass es genau unter und rund um einen Strommast am üppigsten gedeiht, das ist mir schon im letzten Jahr aufgefallen.

Die Blumen habe ich wegen der schlechten Lichtverhältnisse freigestellt, das Ergebnis überzeugt mich nicht wirklich, aber für heute muss es reichen - der Garten ruft!




Alle Freitagsblumen zeigt Holunderblütchen.

Montag, 2. Mai 2016

Herz am Montag: Hitzig



Passend zu den tiefen Temperaturen zu Mai-Beginn ein hitziger Herz-Fund:




Mehr Herzen zeigen die Fredissimas.

Samstag, 30. April 2016

Monatsimpressionen April 2016: Unterwegs

Es war ein bewegter Monat, mit vielen Reisen und wenig Ruhe. Zahlreiche neue Eindrücke wollen verarbeitet werden, ein paar zeige ich hier:




  • Schloss Hohenlimburg bei Hagen
  • Apfelblüte in Osttirol
  • Festlicher Theaterbesuch
  • Festung Hohensalzburg
  • etwas verspätete winterliche Berge in Tirol

Und das ist ein Blick auf einen geplanten Ausflug, hoch und wackelig: zu einer der höchsten Hängebrücken der Welt - Highline179 bei Reutte, mit der Ruine Ehrenberg: 

Hängebrücke Highline179 mit Ruine Ehrenberg

Freitag, 29. April 2016

Friday-Flowerday: Rosig


Vom Anfang der Woche gekauften Strauß mit kleinen Rosen hat nur eine einzige bis heute überlebt. Bei den anderen waren die Stiele offenbar zu dünn, um die Köpfchen zu versorgen. So steht heute eine gekürzte Single-Rose im Vintage-Glas, und hat eine gefilzte Kollegin zur Gesellschaft bekommen.


Alle Freitagsblumen zeigt Holunderblütchen.